FAQHilfreiche Informationen zu Mitgliedschaft und Abläufen

Welche Mitgliedschaften gibt es?

Sie können unser Businessfrühstück zunächst zweimal als Gast besuchen. Hier lernen Sie uns ein wenig kennen und wir Sie.

Wenn Sie nach dem zweiten Besuch Mitglied werden möchten, signalisieren Sie dies bitte dem AIXACTUM-Vorstand oder dem AIXACTUM-Mitgliederteam.

Das Mitgliederteam prüft dann die Möglichkeit einer Interimsmitgliedschaft. Diese Interimsmitgliedschaft gilt zunächst für 3 Monate.

Wenn dann die Entscheidung positiv von beiden Seiten für eine Vollmitgliedschaft ausfällt, wird man schließlich als Vollmitglied aufgenommen.

Wie werden neue Mitglieder aufgenommen?

Wenn Sie das Mitglieder-Team über Ihren Beitrittswunsch informiert haben, erhalten Sie Besuch von 2 Vertretern aus der Gruppe, denen Sie Ihr Unternehmen vor Ort präsentieren können. Anschließend berät man im Team über Ihren Antrag.

Gleichzeitig werden alle Mitglieder über Ihren Beitrittswunsch informiert und können so eventuelle Vorbehalte dem Mitgliederausschuss oder Vorstand mitteilen.

Einsprüche kann es z.B. geben, wenn es im Tätigkeitsfeld/Branche mit einem anderen Mitglied Überschneidungen gibt, oder schon negative Erfahrungen mit einem Unternehmer bekannt sind.

Wenn es keine Einwände gibt und das Mitglieder-Team sich positiv für eine Interimsmitgliedschaft ausgesprochen hat, besuchen Sie unser Frühstück regelmäßig und erhalten einmal 5 Extra-Minuten um sich etwas ausführlicher zu präsentieren.

Wie wird eine Mitgliedschaft beendet?

Jedes Interimsmitglied kann innerhalb der ersten drei Monate mit sofortiger Wirkung seine Mitgliedschaft beenden.

Auch die Gruppe kann kann jederzeit die Mitgliedschaft kündigen. Dies erfolgt z.B. bei einem wiederholten Verstoß gegen die Grundsätze der Gruppe und wird durch das Führungsteam und den Mitgliederausschuss entschieden.

Selbstverständlich wird das Mitglied vorher zu den aufgetretenen Problematiken befragt, um sich ein möglichst objektives Bild vor einer Entscheidung zu machen.

Sollte auf eigenen Wunsch oder seitens der Gruppe eine Mitgliedschaft beendet werden, so erhält das Mitglied die schon bezahlten, aber nicht verbrauchten Frühstücksgelder zurück. Die schon bezahlten Beiträge für Marketing und Verwaltung werden nicht erstattet.

Verlängert sich die Mitgliedschaft automatisch?

Nein.

Kurz vor Ablauf der Mitgliedschaft entscheidet das Führungsteam in Kooperation mit dem Mitgliederausschuss, ob dem Mitglied eine Verlängerung über 12 Monate angeboten wird.

Eine automatische Verlängerung ist weder vorgesehen noch gewünscht. Nur wenn die Gruppe und das Mitglied einer Verlängerung positiv gegenüber stehen, wird eine solche durchgeführt.

Muss ich bei jedem Frühstück anwesend sein?

Klare Antwort: Jein.

Eine regelmäßige Anwesenheit ist natürlich erwünscht. Falls Sie an einem Termin nicht können, sollten Sie daher für einen Vertreter sorgen.

In erster Linie sollten Sie einen Vertreter aus Ihrer Firma wählen. Wenn das nicht geht können Sie natürlich auch jede andere Person als Vertreter bestimmen.

Die Quote an Vertretungen sollte nicht zu hoch sein, da sonst eine Mitgliedschaft keinen Sinn macht.

Was wird eine Mitgliedschaft kosten?

Eine Mitgliedschaft zur Teilnahme am Marketingprogramm von AIXACTUM kostet z.Zt. 430 € zzgl. MwSt. pro Jahr.

Das Frühstück wird z.Zt von jedem Mitglied morgens selber vor Ort bezahlt und kostet aktuell 12,00 Euro.

Zusätzlich wird eine Aufnahmegebühr in Höhe von 100,00 € zzgl. gültiger MwSt fällig.

Die 3-monatige Interimsmitgliedschaft kostet 100,00 € zzgl. MwSt.


Was macht die Gruppe mit dem Marketinganteil?

Zur Unterstützung der Gruppenbildung und der einzelnen Mitglieder gibt es folgenden Marketingtools:

• eine eigene Webseite mit Informationen und Verlinkung zu den einzelnen Mitgliederseiten

• (folgt in Kürze) ein regelmäßiger Newsletter, der an alle freigegebenen Mitgliederkontakte geschickt wird

• (folgt in Kürze) ein quartalsweise erscheinendes AIXACTUM-Magazin, das u.a. über jedes Mitglied informiert, den Gästen mitgegeben und ggfs. in der StädteRegion verteilt werden soll

• Mitgliederflyer, Teilnahme an Kompetenzabenden, etc.

Warum heißt die Netzwerkgruppe AIXACTUM?

Wir haben uns gefragt, was die Kunden von uns allen erwarten – und was wir untereinander erwarten.

Dazu gehört zum Beispiel – neben vielen anderen Dingen:

• dass wir exakt zu dem vereinbarten Termin erscheinen - nicht später

• dass wir uns exakt mit unseren Produkten und Dienstleistungen auskennen

• dass wir exakt das anbieten können, was dem Kunden hilft

• dass wir exakt in der vereinbarten Zeit bleiben

• dass wir exakt das abrechnen, was vorher vereinbart wurde

Jetzt wissen Sie vermutlich, warum wir uns AIXACTUM nennen.

Gibt es noch andere Netzwerkgruppen in der StädteRegion?

Ja, es gibt noch weitere regionale Netzwerkgruppen, die sich zum Business-Frühstück treffen.

AIXcellent (Aachen) trifft sich immer mittwochs morgens. Das Heinsberger Unternehmernetzwerk und das Dürener Unternehmernetzwerk trifft sich jeweils donnerstags morgens in der jeweiligen Region

Sprechen Sie uns darauf an - wir vermitteln Ihnen sehr gerne einen Kontakt zu den Gruppen.

Lernen Sie alle kennen und entscheiden Sie dann einfach, welche Gruppe besser zu Ihnen und Ihren Zielen paßt. Wir sehen uns nicht als Konkurrenzgruppen, sondern als Netzwerker.

Nach oben